Als Berater zu akustisch wirksamen und ästhetisch ansprechenden Werkstoffen, verfügen wir über eine Datenbank und zahlreiche Mustervarianten der am Markt erhältlichen Akustikmaterialien. Wir verfolgen interessiert neue Entwicklungen und stehen mit den Produzenten in Kontakt.

In unserer Praxis zeigt sich jedoch auch, dass maßgeschneiderte Lösungen von Absorbern und Diffusoren, aus einfachen Werkstoffen, sehr gefragt sind, da sie sich nahtlos in ein architektonisches Konzept integrieren lassen und vergleichsweise kostengünstig sind. In vergangenen Projekten haben wir viele klassische Module des Akustikbaus (Diffusoren, Plattenschwinger, Helmholtzresonatoren, etc.) in Zusammenarbeit mit Recoltoir entwickelt und realisiert.

Zum Testen von Werkstoffen und Farben sowie vollständigen architektonischen Entwürfen besitzen wir die Möglichkeit des Modellbaus.

+ Modulentwurf von individuellen Diffusoren und Absorbern

Studio Singer entwirft individuelle Diffusoren- und Absorbermodule, die auf die akustische Raumnutzung und das Gestaltungskonzept abgestimmt sind. Parallelen Anforderungen aus akustischer, ästhetischer und wirtschaftlicher Sicht kann damit besonders gut entsprochen werden.

Nach Entwurf der Module werden diese auf Wunsch durch Recoltoir angefertigt.

+ Akustischer und architektonischer Modellbau

Die praktische Beweisführung eines akustischen oder gestalterischen Konzepts erfolgt heute meist durch die akustische Simulation (wie wir sie in unserer akustischen Beratungspraxis generell durchführen) bzw. für die Gestaltung anhand von Zeichnungen. Eine weitere Möglichkeit besteht in der Konstruktion eines maßstäblichen Modells.

Für die sorgfältige Überprüfung der Gestaltung eines Raumes in Bezug auf Wahl und Beschaffenheit von Werkstoffen, den Effekt kontrastierender Flächenwirkungen, ihren qualitativen Eigenschaften von Stoffen sowie den Farbverhältnissen besitzt ein Maßstabsmodell wahrnehmungsbezogene Vorteile gegenüber Zeichnungen und Computergrafiken.

+ Entwurf akustisch wirksamen Mobilars

Die Architektur der Gegenwart ist durch Öffnung des Raumes, glatte Oberflächen und die Reduktion von Applikationen und Mobiliar geprägt. Um diese Gestaltungsziele mit den Notwendigkeiten einer nutzungsrechten Akustik zu vereinen, entwickeln wir akustisch wirksame Möbel, die den Nachhall reduzieren und die Sprachverständlichkeit erhöhen. Nach dem Entwurf eines Möbels durch unser Studio, z. B. einer Serie von Stühlen, organisieren wir auf Wunsch die Produktion in uns verbundenen Berliner Tischlereien.