privatwohnung am lokdepot / by Anton Schlesinger

Projekt zur Verbesserung der Raumakustik in einer Wohneinheit

Ein großer über zwei Geschosse reichender Raum, welcher Küche, Korridor und den Wohnbereich umfasst, wies eine zu hohe Nachhallzeit auf. Dies führte zu erschwerten Hörbedingungen bei Mahlzeiten und Gruppengesprächen. Die Bewohnerin beauftragte uns, eine akustische Messung des Ist-Zustands durchzuführen und daraus einen Optimierungsvorschlag abzuleiten. Unter den von unserem Studio vorgeschlagenen Werkstoffen, fiel die Wahlauf einen akustisch wirksamen Vorhang, der die Nachhallzeit deutlich senkt und eine gute Sprachverständlichkeit gewährleistet.